Jugendschutz- und Spielerschutz-Tester in BADEN-WÜRTTEMBERG +++Wertheim +++ Heilbronn +++ Crailsheim +++ Bad Mergentheim +++ Reutlingen +++

SKOPOS NEXT, eines der führenden MysteryShopping-Institute in Deutschland sucht freiberufliche Tester-Teams und einzelne Tester, die die Einhaltung der Jugendschutz-und Spielerschutz-Bestimmungen in Geschäften in Baden-Württemberg überprüfen.

Diese Tests finden kontinuierlich das ganze Jahr über statt, wir wünschen uns eine langfristige Zusammenarbeit. Die Tests dürfen unter der Woche sowie samstags durchgeführt werden. Die exakten Testzeiten werden individuell mit Ihnen vereinbart, da die Tests über das Jahr hinweg gleichmäßig verteilt werden müssen.

Sie erhalten pro durchgeführtem Testbesuch eine faire Vergütung (gegen Rechnungstellung – die Zusammenarbeit ist freiberuflich-selbständig).

  • Als SPIELERSCHUTZ-TESTER

    • sind Sie mind. 30 Jahre alt,
    • sind flexibel, mobil und zuverlässig,
    • haben einen Führerschein und verfügen über einen PKW sowie ein Smartphone
  • Als JUGENDSCHUTZ-TESTER

    • arbeiten Sie im Team!
    • sind Sie mind. 25 Jahre alt und
    • kennen mind. einen 16- oder 17-jährigen Jugendlichen (aus Familie, Nachbarschaft, Bekanntenkreis, dem dörflichen Fußballverein, etc.).
    • sind flexibel, mobil und zuverlässig,
    • haben einen Führerschein und verfügen über einen PKW sowie ein Smartphone

Ihr jugendlicher Tester besucht zunächst allein (während Sie in sicherer Entfernung draußen warten) ein Geschäft und versucht, ein Produkt zu erwerben, welches z.B. erst ab 18 Jahren erhältlich ist. Danach verlässt der Jugendliche (mit oder ohne gekaufte Ware) das Geschäft. Gelingt der Kauf, suchen Sie das Geschäft auf und klären den Testkauf auf. Sie fertigen ein Protokoll für jeden Testbesuch an.

Haben wir Ihr Interesse für diese interessante und verantwortungsvolle Aufgabe geweckt?

Dann freuen wir uns, wenn Sie sich bei uns (für die Jugendschutz-Tests: gemeinsam mit der/dem Jugendlichen, die/den Sie einsetzen werden) bewerben!
Senden Sie uns eine eMail an jugendschutz@skopos-next.de mit Ihren Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer) und ein paar Infos zu sich und ggf. der/dem Jugendlichen (Name, Geburtsdatum, etc.).

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Um Sie für diese Tests einplanen zu können, benötigen wir dann (gern schon jetzt, ansonsten im zweiten Schritt) noch von Ihnen:

  •  Ein aktuelles Portraitfoto von Ihnen
  •  Ein aktuelles Foto des Jugendlichen von Kopf bis Fuß (nur bei „Jugendschutz“)
  •  Eine Kopie des Personalausweises von Ihnen und dem des Jugendlichen (Vorder- und Rückseite)

(Bitte senden Sie uns die Bilder im jpg- oder pdf-Format. Die Bilder sollten eine möglichst gute Auflösung haben.)
Um Sie bestmöglich auf Ihre Aufgabe vorzubereiten, ist eine telefonische Schulung erforderlich. Hierzu sollten Sie etwa 45-60 Minuten einplanen. Einen Termin werden wir mit Ihnen telefonisch abstimmen.

SKOPOS NEXT GmbH & Co. KG
Abteilung JUGENDSCHUTZ
Hans-Böckler-Straße 163 | 50354 Hürth

Phone +49 (0) 2233 9988-688

jugendschutz@skopos-next.de
www.skopos-next.de