Veränderungen im Management

Zum 1.1.2013 scheidet Marcus Dreyer aus der Geschäftsführung bei SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG in Hürth aus, bleibt dem Unternehmen aber als Gesellschafter verbunden.

Er war als Gesellschafter-Geschäftsführer seit 2003 für SKOPOS tätig und baute u.a. die Abteilungen Mitarbeiterbefragungen und die Mystery Shopping Tochter SKOPOS NEXT erfolgreich auf. Mit seinem Hintergrund als Versicherungskaufmann verantwortete er vertrieblich hauptsächlich die Branchen Dienstleistungsunternehmen, Banken und Versicherungen.
Olaf Hofmann: „Wir bedauern den Weggang von Herrn Dreyer sehr, da wir einen starken Partner verlieren, aber wir haben großes Verständnis dafür, dass Herr Dreyer sich aus familiären Gründen entscheiiden musste, seinen beruflichen Schwerpunkt nach Hamburg zu verlegen. 10 Jahre haben wir bei SKOPOS erfolgreich zusammen gearbeitet und gemeinsam viel erreicht. Herr Dreyer bleibt als Gesellschafter SKOPOS weiterhin eng verbunden, was mich persönlich sehr freut.“
Wohin Marcus Dreyer wechselt, ist noch nicht bekannt.