Neue Führungsebene bei SKOPOS

Im Zuge des Ausscheidens von Marcus Dreyer aus der Geschäftsführung stellt sich das Marktforschungsinstitut SKOPOS im Management neu auf. Drei langjährige und verdiente Führungskräfte übernehmen zentrale Ressorts. Jan Berlin wird in Zukunft die internen Produktions- und Forschungsprozesse weiter optimieren. Torsten Bischoffstrate verantwortet ab sofort den Bereich Human Resources und Dr. Olaf Wenzel zeichnet von nun an für Marketing und Produktentwicklung bei SKOPOS verantwortlich.
Olaf Hofmann: „Mit dieser Umstrukturierung tragen wir vor allem dem starken Wachstum der SKOPOS Gruppe in den vergangen Jahren Rechnung. Dieses Wachstum hatte bislang keine Entsprechung im Management. Ich freue mich auf das neue Set-up und bin optimistisch, dass wir auf diese Weise für die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen noch besser gerüstet sein werden.“

 

skopos_fuehrungsebene

Neue Führungsebene bei SKOPOS, v.l.n.r.:
Jan Berlin, Thomas Starsetzki, Dr. Olaf Wenzel, Olaf Hofmann, Torsten Bischoffstrate